DE-ÖKO-001
Deutschland Landwirtschaf
t

Highland Cattle Zucht und Direktvermarktung

Fränkische Schweiz Herde

Das Fleisch des schottischen Hochlandrindes ist ein langsam wachsendes, qualitativ sehr hochwertiges Fleisch. Unter Kennern ist es auch als Gourmetfleisch bekannt. Es ist feinfaserig marmoriert, cholesterinarm und weißt eine einzigartige Geschmacksfülle auf. Da es sehr fettarm ist und einen höheren Anteil an Proteinen als andere Fleischsorten enthält, ist dieses Fleisch besonders gesund. Dazu trägt auch das günstige Verhältnis der Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren (ungesättigte Fettsäuren) in diesem Fleisch bei. Durch seinen geringen Wasseranteil schrumpft das Fleisch beim Braten nicht und behält seine zarte Konsistenz.

Wir bieten Fleischpakete zu 10 kg und zu 5 kg zum Verkauf an.
Das Fleischpaket zu 10 kg enthält Suppenfleisch vom Rind, Rinderhackfleisch, Rinderrouladen, Rindergulasch, Rinderschmorbraten, Sauerbraten vom Rind, Tafelspitz vom Rind und Rindersteaks.
Der Preis für das 10 kg-Paket beträgt 160,00 EUR.
Das Fleischpaket zu 5 kg enthält Suppenfleisch vom Rind, Rinderhackfleisch, Rinderrouladen, Rindergulasch, Rinderschmorbraten und Sauerbraten vom Rind; keinen Tafelspitz vom Rind und keine Rindersteaks.
Der Preis für das 5 kg-Paket beträgt 80,00 EUR.


Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht jederzeit alles verfügbar haben, da wir keine Massenproduktion betreiben möchten und sehr viel Wert auf eine gleichbleibend gute Qualität des Fleisches legen!
Wir schlachten nur zwei Mal pro Jahr nach Bedarf und das zu unterschiedlichen Zeitpunkten; meist im Frühjahr und Herbst. Vorbestellungen nehmen wir jedoch gerne entgegen und informieren Sie sobald es einen konkreten Zeitplan gibt!

Bevor unsere Rinder geschlachtet werden, werden sie jedoch erst ein Mal in der Herde zusammengetrieben und die gewählten Tiere lebend verladen. Eine Verladung einzelner Tiere ohne den Zusammentrieb aller Rinder ist auf Grund des ausgeprägten Herdeverhaltens so gut wie ausgeschlossen. Der Transport der Tiere erfolgt taggleich zum Schlachthof. Nach der Grobzerlegung werden die einzelnen Fleischstücke in haushaltsüblichen Größen vakuumverpackt. Für eine längere Haltbarkeit bzw. konstant anhaltende Qualität werden die einzelnen Teilstücke tiefgefroren. Auf Wunsch kann das Fleisch natürlich auch frisch verpackt bezogen werden.
Bei der Zerlegung, Verpackung und Lagerung des Fleisches werden alle lebensmittel- und hygienerechtlichen Vorschriften eingehalten. Außerdem werden alle unsere Tiere regelmäßig tierärztlich untersucht und sind BVD-unverdächtig sowie BHV1-frei. Einer Gabe von Medikamenten stimmen wir nur in den Fällen bei, in denen die Gesundheit des Tieres gefährdet ist und nicht um die Fleischproduktion künstlich zu erhöhen!

Je nach Größe des Bestandes verkaufen wir auch immer mal wieder junge Rinder und/oder Bullen.
Bei Interesse melden Sie sich einfach bei uns! Gerne vereinbaren wir einen Besichtigungstermin vor Ort mit Ihnen!